Besser Chancen im Jahr 2013

Ein Fernstudium

verbessert die Karrierechancen

 

Die Weltwirtschaft hatte in den letzten Jahren mit vielen Turbulenzen zu kämpfen.

In Deutschland geht es den Betrieben jedoch trotz aller Probleme erstaunlich gut. Oftmals werden sogar neue Mitarbeiter eingestellt. Daher bietet der Arbeitsmarkt im Moment gute Chancen für eine berufliche Karriere. Die gilt jedoch nur für gut ausgebildete Fachkräfte. Wen über keine angemessene Berufsausbildung verfügt oder die Ausbildung in einem Bereich absolvierte, in dem die Nachfrage nur gering ist, hat trotz der guten Arbeitsmarktsituation nur schlechte Chancen auf eine Anstellung. Daher ist es im Jahre 2013 besonders wichtig, sich persönlich weiterzubilden und so die eigene Karriere zu fördern. Ein Fernstudium kann dazu beitragen, die Weiterbildung mit der Berufstätigkeit zu vereinbaren.

Die Produktionsstruktur in Deutschland erfordert gut ausgebildete Fachkräfte
Der Erfolg der deutschen Wirtschaft geht insbesondere auf die Produktion qualitativ hochwertiger Güter zurück. Der Export von Maschinen und Automobilen stellt eine der wichtigsten Grundlagen der deutschen Industrie dar. Die Produktion dieser Güter erfordert gut ausgebildete Fachkräfte. Ungelernte Arbeiter haben es schwer, in diesem Bereich eine Anstellung zu finden. Viele Betriebe sprechen hingegen bereits von einem Fachkräftemangel. Die hohe Nachfrage bezieht sich sowohl auf Arbeitskräfte mit einer Berufsausbildung als auch auf Hochschulabsolventen.

Ein Fernstudium eröffnet Karrierechancen

Nicht nur Schulabgänger sollten beachten, dass eine gute Ausbildung sehr wichtig für die berufliche Laufbahn ist. Auch Personen, die bereits einer Berufstätigkeit nachgehen, können sich weiterbilden und sich so neue Chancen eröffnen. Eine gute Alternative ist dabei ein Fernstudium. Ein solcher Lehrgang ermöglicht es, die Berufstätigkeit mit der Weiterbildung zu vereinen. Die Teilnehmer können so abends oder am Wochenende ihre Freizeit nutzen, um ihre Karriere zu fördern. Eine Weiterbildung erhöht die Aussichten auf eine Beförderung oder sie gibt die Möglichkeit, in einem neuen Berufsfeld bessere Arbeitsbedingungen zu suchen. Es gibt verschiedene Fernlehrgänge, die die Teilnehmer auf unterschiedliche Weise qualifizieren. Es gibt Lehrgänge für die Weiterbildung in einem bestimmten Spezialgebiet sowie Kurse, die zu einer vollwertigen Berufsausbildung führen. Selbst ein Hochschulstudium kann bei einer Fernuniversität absolviert werden.

Berufe im Bereich der Medizin und der Technik sind besonders gefragt

Bei der Auswahl eines Fernlehrgangs ist es für die Absolventen wichtig, einen Kurs zu wählen, der ihnen ein Berufsfeld eröffnet, in dem eine hohe Nachfrage besteht. Im Bereich der Technik sind die Berufsaussichten für 2013 beispielsweise sehr günstig. Dies gilt zum einen für Hochschulabsolventen als auch für Fachkräfte mit einer Berufsausbildung in diesem Bereich. Maschinenbau- oder Elektroingenieure sind beispielsweise sehr gefragt aber auch andere Ingenieure haben sehr gute Anstellungschancen. Auch für Naturwissenschaftler und Informatiker stellt sich die momentane Arbeitsmarktsituation sehr günstig dar. Doch auch für Berufe, die kein Hochschulstudium erfordern, gibt es vielfältige Möglichkeiten. Facharbeiter wie Schlosser, Mechatroniker oder Installateure haben im Moment sehr gute Berufsaussichten. Nicht nur im Bereich der Technik stehen die Chancen auf eine Anstellung gut. Auch die medizinischen Berufe bieten sehr gute Berufsaussichten. Dies gilt sowohl für Ärzte als auch für Kranken- und Altenpfleger sowie Berufe in der Medizintechnik. Ein Fernstudium im Bereich der Technik oder der Medizin kann daher die beruflichen Perspektiven für 2013 erheblich verbessern.

Trackback von unserer Seite.


Besser Chancen im Jahr 2013
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bewertung: 0 / 5
(Noch keine Bewertung)
Loading...