Fernstudium Bildung und Erziehung, Integration und Lerntherapie (B.A.)

sozialpaedagogik-138Mit dem berufsbegleitenden Bachelor Studiengang reagiert die Akademie für öffentliche Verwaltung und Recht, Institut der staatlich anerkannten privaten Steinbeis-Hochschule Berlin, auf den steigenden Qualifizierungsbedarf von Fach- und Führungskräften in der vorschulischen Erziehung in Kinderhorten, Kindertagesstätten und Kindergärten oder in der Heimerziehung und Jugendarbeit (z. B. Erzieher, Heilerziehungspfleger, Pädagogen, Tagespflegepersonen) mit dem Ziel, dass sowohl Erzieher bzw. Erziehende als auch Lehrer bzw. Lehrende eine gemeinsame „Sprache“ sprechen und damit die Förderung der (früh)kindlichen Entwicklung optimaler aufeinander abstimmen können.

Die wissenschaftlich fundierte und praxisorientierte akademische Weiterbildung verknüpft das Studium Sozialpädagogik mit den Herausforderungen des Managements sozialer Arbeit auf der Basis der Thematisierung forschenden Lernens, der Akzentuierung perspektivischer Bildungsaufgaben und pädagogischen Brücken zur Schule.

Mit dem Bachelorstudium, aufgebaut aus inhaltlich vernetzten Studienmodulen, können Studierende Weiterbildung und Beruf optimal miteinander verbinden und sich zeitlich flexibel die praxisrelevanten Handlungskompetenzen entsprechend ihres Fachbereiches und der beruflichen Funktion aneignen.

Im generalistischen Grundstudium erwerben die Studierenden Basiswissen für ihr weiteres Studium und den Wissenstransfer in die Praxis. Sie erlernen Methoden des wissenschaftlichen Arbeitens sowie des Managements. Sie beschäftigen sich intensiv mit Projektmanagement, professionellen Moderations- und Präsentationstechniken sowie den Grundlagen der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Unternehmensführung und Recht.

Das während des Studiums erworbene Wissen setzen die Studierenden in einem transferorientierten Projekt direkt in ihrer Einrichtung um, so dass das theoretische Wissen optimal mit konkreten Aufgabenstellungen aus der Berufspraxis verbunden werden kann.

Von Ihrem berufsbegleitenden Studium profitieren ebenso die Arbeitgeber, da die studierenden Beschäftigten konkretes, innovatives und anwendbares Fachwissen im Erziehungsmanagement, erforderliche Schlüsselqualifikationen sowie selbstständiges und organisiertes Arbeiten erwerben und lernen, in ihrem Wirkungsbereich Verantwortung zu übernehmen.

PRAXISTIPP! Das berufsbegleitende Bachelor Studium umfasst neben dem Selbststudium insgesamt 80 Seminartage sowie monatlich ein Seminarwochenende, so dass die Studierenden pro Monat 1 bis 2 Tage freigestellt werden müssen.

Karrierechancen mit dem Bachelor Bildung und Erziehung, Integration und Lerntherapie (B.A.)

Der Bachelor-Studiengang eröffnet den Absolventen durch eine wissenschaftlich fundierte und praxisrelevante Weiterbildung vielfältige berufliche Chancen und Entwicklungsmöglichkeiten und befähigt sie für die Leitung oder Fachberatung in Kinderkrippen, Kindertagesstätten, Horten oder Förderstellen, aber auch für Tätigkeiten in der Familienbildung oder in sozialen und kulturellen Einrichtungen.

Studienbeginn und Dauer Bachelor Bildung und Erziehung, Integration und Lerntherapie (B.A.)

Der berufsbegleitende Bachelor Studiengang mit einer Studiendauer von 36 Monaten oder 6 Semestern beginnt jeweils mit dem Frühjahrssemester.

Studieninhalte Bachelor Bildung und Erziehung, Integration und Lerntherapie (B.A.)

Grundstudium: 9 Pflichtmodule

An Fachschulen Studierende absolvieren den größten Teil des Grundstudiums an ihrer Fachschule (Voraussetzung: Abitur).

Vertiefungsstudium: Pflichtmodule

  • Sozial- und Erziehungswissenschaften
  • Basale, elementare und primäre Bildung
  • Methoden sozialer Arbeit
  • Kinder-, Jugend- und Sozialarbeit
  • Sozialmanagement
  • Didaktik und Methodik der sozialpädagogischen Praxis

Wahlpflichtmodule (2 von 6)

  • Fremdsprache (Englisch)
  • Psychologie
  • Recht-Vertiefungen
  • Soziologie
  • Integrationspädagogik
  • Integrative Lerntherapie

Bachelor Thesis

Das Vertiefungsstudium umfasst neben Selbstlerntagen und Studien- bzw. Projektstudienarbeiten insgesamt 44 Seminartage (Präsenz) und ein 14-tägigen Projektseminar.

Voraussetzungen Studium Bachelor Bildung und Erziehung, Integration und Lerntherapie (B.A.)

Für die Zulassung zum Bachelor-Studium sind das Abitur, fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife sowie eine mindestens 2-jährige Praxiserfahrung bzw. eine Ausbildung Voraussetzung.

Zudem können beruflich Qualifizierte mit einer bestandenen Aufstiegsfortbildung entsprechend der Handwerksordnung, des Berufsbildungsgesetzes oder vergleichbaren bundes- oder landesrechtlichen Regelungen ebenso zum Bachelor Studiengang zugelassen werden wie Absolventen eine staatlichen oder staatlich anerkannten Fachschule (z. B. Erzieher, Heilerziehungspfleger) sowie berufliche Qualifizierte mit einer abgeschlossenen mindestens 2-jährigen Berufsausbildung und 3-jährigen Praxiserfahrung in einem fachlich ähnlichen Beruf.

Studierende der Fachrichtungen Sozialpädagogik oder Heilerziehungspflege (mit Abitur) der Fachschulen aus Brandenburg und der pro vita Akademie Nordhausen gGmbH haben die Möglichkeit, ihre berufliche Aus- und Weiterbildung direkt mit dem Bachelorstudium an der Steinbeis-Hochschule in Berlin zu verbinden.
Absolventen anderer Fachschulen können prüfen, ob mit einer Anerkennung ihrer Vorleistungen und ihrer individuellen Zugangsvoraussetzungen eine Reduzierung der Studiendauer um bis zu ein Jahr in Frage kommt.

Kosten Bachelor Studium Bildung und Erziehung, Integration und Lerntherapie (B.A.)

Die für den Bachelor Studiengang entstehenden Studiengebühren sowie Kosten für den mehrtägigen im europäischen Ausland vorgesehenen Aufenthalt wie Fahrt-, Verpflegungs- und Übernachtungskosten können Sie bei der Studienberatung erfragen.

Zudem werden für Leistungen wie Zulassung, Prüfungen oder zusätzliche Wahlpflichtmodule Verwaltungsgebühren erhoben.

Fördermöglichkeiten Studium Bachelor Bildung und Erziehung, Integration und Lerntherapie (B.A.)

Ein Studium an einer Hochschule in privater Trägerschaft ist meist an die Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten wie etwa Bildungsprämie oder Stipendien gebunden.

Ein Anspruch auf BAföG-Förderung kommt für berufsbegleitend Studierende meist nicht in Frage, weil das BAföG einkommensabhängig berechnet wird.

Neben den institutionellen Möglichkeiten können sich Studierende bei ihrem Arbeitgeber erkundigen, ob er die Qualifizierung durch die ganze oder teilweise Übernahme der Studiengebühren (ganz oder teilweise), der anfallenden Fahrt- und Übernachtungskosten oder der Freistellung für Präsenzveranstaltungen unterstützt.

Abschluss Studium Bachelor Bildung und Erziehung

Das Bachelor Studium schließt mit dem staatlich anerkannten Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) ab, der dem gehobenen Dienst zugeordnet werden kann, und berechtigt zu einem weiterführenden Master Studium.

Schulen Bachelorstudium Bildung und Erziehung

Steinbeis-Hochschule Berlin

Gut zu wissen

Die Hochschule Koblenz räumt mit ihren sozialpädagogischen Bachelor StudiengängenSP_logo16_Gutzuwissen

  • Pädagogik der frühen Kindheit (7-semestriges berufsintegriertes Fernstudium; B.A.) und
  • Bildungs- und Sozialmanagement mit Schwerpunkt frühe Kindheit (berufsintegriertes Fernstudium, B.A.)

der frühkindlichen Bildung einen hohen bildungs- und gesellschaftspolitischen Stellenwert ein.

Das Studienangebot „Pädagogik der frühen Kindheit“ richtet sich an Erzieher mit einer klassischen Fachschulausbildung und dem Ziel einer akademischen Weiterbildung. Kerninhalte sind (früh) pädagogische und entwicklungspsychologische Themen, Rechtsfragen der Kindertagesbetreuung sowie Grundlagen des Qualitäts- und Bildungsmanagements. Nach dem 7. Semester können die Studierenden durch ein supervidiertes Praxissemesters die staatliche Anerkennung als Sozialpädagoge erhalten.

Der Studiengang „Bildungs- und Sozialmanagement mit Schwerpunkt frühe Kindheit“ verknüpft Bildungs- und Sozialmanagement in der frühkindlichen Bildung und Betreuung. Absolventen finden Berufsfelder als Leiter in Tageseinrichtungen, im Management von Bildungs-, Erziehungs- und Betreuungsangeboten und in Schulen, in der Fachberatung von Kindertageseinrichtungen, Leitungsfunktionen in Trägerorganisationen und Trägerverbänden sowie bei öffentlichen Trägern der Jugendhilfe.

Die Hochschule Fulda hat einen berufsbegleitenden Bachelor Studiengang Frühkindliche inklusive Bildung (B.A.) im Programm, bei dem Sie in 8 Semestern umfassendes und differenziertes Wissen zur Chancengleichheit im Bildungssystem, Bildungsbenachteiligung und der Frühpädagogik mit dem inhaltlichen Schwerpunkt Inklusion erlangen.


Fernstudium Bildung und Erziehung, Integration und Lerntherapie (B.A.)
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bewertung: 4,21 / 5
(38 Bewertung)
Loading...