Fernstudium Geprüfter Personalkaufmann (IHK)

sozialpaedagogik-97Das Personalwesen nimmt heute eine strategische Schlüsselrolle in Unternehmen ein. Es ist nicht mehr so einfach, qualifizierte, zuverlässige und hoch motivierte Mitarbeiter für bestimmte Arbeitsbereiche zu finden. Vorausschauende Personalpolitik und Personalplanung sowie Personalmarketing gewinnen daher zunehmend an Bedeutung, denn die Mitarbeiter sind in allen Betrieben und Institutionen die wertvollste Ressource.

Traditionelle Verwaltungsaufgaben von Personalern wie z. B. die Ermittlung und Berechnung von Gehaltshöhen, die Erfassung von Urlaubs- und Krankentagen sowie der Arbeitszeiten, die Honorierung besonderer Leistungen oder die Sanktionierung von Fehlern im Arbeitsbereich von Mitarbeitern zählen mittlerweile zum operativen Tagesgeschäft, das zum Großteil automatisiert funktioniert.

Sie erlernen im Personalkaufmann Fernstudium, Mitarbeiter ihres Unternehmens bzw. Institution kompetent zu betreuen, zu unterstützen und deren berufliche Weiterentwicklung gezielt zu fördern. Sie fungieren als Dienstleister zwischen der Unternehmensführung und den Mitarbeitern. Sie lernen, in puncto Personalfragen qualifiziert zu beraten und Personalprozesse kompetent zu begleiten.

Sie arbeiten als angehender Personalkaufmann mit Praktikanten, Auszubildenden, Arbeitern, Angestellten und Fachkräften aller Führungsebenen zusammen. Daher ist die Fähigkeit der qualifizierten und motivierenden Mitarbeiterführung sowie professionelles Konfliktmanagement unerlässlich. Auch praktisch anwendbare Kenntnisse aus dem Bereich der Sozialpädagogik, ein offener Umgang mit Menschen, Taktgefühl, kommunikative Fähigkeiten und soziale Kompetenzen sind für den Fernlehrgang Geprüfter Personalkaufmann (IHK) vorteilhaft.

Karrierechancen als Personalkaufmann

Mit der IHK-Aufstiegsfortbildung zum Personalkaufmann qualifizieren Sie sich als branchenunabhängiger Berufspraktiker für Positionen im mittleren Management in Industrieunternehmen und mittelständischen Betrieben, aber auch in der Personalberatung, Personalvermittlung und bei Behörden.

Studienbeginn und Dauer des Fernlehrgangs zum Geprüften Personalkaufmann (IHK)

Den Fernlehrgang zum Geprüften Personalkaufmann (IHK) können Sie jederzeit beginnen und unverbindlich mit einem vierwöchigen Probestudium testen. Die Regelstudienzeit beträgt 18 Monate, sofern Sie wöchentlich etwa 8 bis 10 Stunden studieren.

Sollten Sie einen längeren Zeitraum für Ihren Fernkurs benötigen, können Sie eine kostenfreie Zeitreserve von weiteren 12 Monaten in Anspruch nehmen.

Studieninhalte Fernlehrgang Geprüfter Personalkaufmann (IHK)

  • Arbeitsmethodik (u. a. Lerntechniken, Grundlagen der Rhetorik und Präsentation)
  • Organisation und Durchführung der Personalarbeit (u. a. Projektplanung, Arbeitstechniken, Informationstechnologien und Zeitmanagement)
  • Personalarbeit auf Grundlage rechtlicher Bestimmungen (u. a. Arbeitsrecht, Einkommens- und Vergütungssysteme, Sozialversicherungsrecht, Rechtswege, administrative Aufgaben)
  • Umsetzung und Gestaltung von Personalplanung, Controlling und Marketing (u. a. strategische Unternehmensplanung, Personalcontrolling)
  • Steuerung der Personal- und Organisationsentwicklung (u. a. Mitarbeiterbeurteilung, Beratung der Führungskräfte, Qualifikationsanalysen)

Voraussetzungen für den Fernlehrgang Geprüfter Personalkaufmann (IHK)

Für die Teilnahme am Fernkurs zum Personalkaufmann werden praktische Berufserfahrungen in einem kaufmännischen, verwaltenden oder sozialen Beruf vorausgesetzt.

Für die Zulassung zur IHK-Prüfung benötigen Sie

  1. eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem dreijährigen anerkannten Ausbildungsberuf der Personaldienstleistungswirtschaft und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
    eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
    eine erfolgreich abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder
    eine mindestens fünfjährige Berufspraxis. Die Berufspraxis muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu Arbeiten in der Personalwirtschaft haben.
  2. die Ausbildereignungsprüfung (AEVO) bis zum Ablegen der letzten Prüfungsleistung.

Sie können zudem zur Prüfung zugelassen werden, wenn Sie gleichwertige Kenntnisse glaubhaft machen können.

Kosten Personalkaufmann Fernlehrgang (IHK)

Die für den IHK Fernkurs zum Geprüften Personalkaufmann entstehenden Lehrgangsgebühren oder zusätzlich anfallende Kosten können Sie den aktuellen Studienführern der Fernschulen entnehmen oder bei der jeweiligen Studienberatung erfahren.

Förderung Fernlehrgang IHK Personalkaufmann

Der Fernlehrgang zum Geprüften Personalkaufmann (IHK) ist nach AZWV / AZAV zertifiziert und kann durch den Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit zu 100 % oder durch Aufstiegs-BAföG gefördert werden.

Weitergehende Informationen zu möglichen Förderungen und Zuschüssen finden Sie hier und ausführlich auf unserer Webpräsenz www.fernstudium-fernschulen.de.

Abschluss Fernstudium Geprüfter Personalkaufmann (IHK)

Nach erfolgreicher Lehrgangsteilnahme erwerben Sie als Anerkennung Ihrer Leistungen ein institutsinternes Abschlusszeugnis.

Nach bestandener Prüfung vor dem Prüfungsausschuss der jeweils zuständigen Industrie- und Handelskammer erlangen Sie das IHK-Zeugnis Geprüfter Personalfachkaufmann IHK.

Vorteile des IHK Fernlehrgangs zum Personalkaufmann

Der Fernlehrgang Geprüfter Personalkaufmann (IHK) ist für Sie geeignet,

  • wenn Sie bereits Kenntnisse in verwaltenden und kaufmännischen Bereichen haben und eine berufliche Tätigkeit im Personalwesen anstreben und
  • für all diejenigen, die sich für das Thema interessieren und für diesen Zweck umfassende Informationen suchen.

Fernschulen Fernlehrgang Geprüfter Personalkaufmann (IHK)

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, den Lehrgang Geprüfter Personalkaufmann (IHK) zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

FEB - Fernakademie für ErwachsenenbildungKostenfreies Infomaterial anfordern
HAF - Hamburger Akademie für FernstudienKostenfreies Infomaterial anfordern
ILS - Institut für LernsystemeKostenfreies Infomaterial anfordern
SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

Gut zu wissen

Wenn Sie sich für den Fernlehrgang Geprüfter Personalkaufmann (IHK) interessieren, könnten folgende Fernlehrgänge für Sie ebenfalls hilfreich sein:

An der AKAD können Sie ein 9-monatiges Zertifikatsstudium Personalmanagement absolvieren, das Ihnen das notwendige Know-how zur Führung von Teams, zur Teamentwicklung, zur Mitarbeiterführung in interkulturellen Gruppen und zum Prozess der Organisationsentwicklung vermittelt.

Die Hamburger Fern-Hochschule (HFH) hat einen 6-monatigen Zertifikatskurs Personalmanagement im Programm, in dem Sie fundiertes Wissen in den Schwerpunktbereichen Grundlagen und Prozessfunktionen des Personalmanagements, der Personalführung sowie personalfunktionsübergreifenden Querschnittsfunktionen erwerben.

Die Wirtschaftsakademie Bad Harzburg bietet einen 16-monatigen Fernstudiengang zum Personal-Referent an, der mit dem Harzburg-Diplom Personal-Referent abschließt.


Fernstudium Geprüfter Personalkaufmann (IHK)
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bewertung: 4,22 / 5
(18 Bewertung)
Loading...