Fernstudium Kindheitspädagogik / Bildung und Erziehung im Kindesalter (B.A.)

sozialpaedagogik-125Die pädagogische Arbeit mit Kindern im Vor- und Grundschulalter erfordert fundiertes und umfassendes Wissen, differenzierte didaktische Kenntnisse sowie eine besondere Sensibilität und Empathie.

Je gezielter Kinderpädagogen auf Bedürfnisse der Mädchen und Jungen eingehen können, desto eher können die Kinder den steigenden intellektuellen Anforderungen auch gerecht werden. Dabei geht es in Kindertagesstätten oder Horten aber nicht nur um die gezielte Förderung von Entwicklung und Bildung, sondern auch um die Nivellierung sozialer, geschlechtlicher, ethnischer und körperlicher Chancenungleichheiten.

Im Bachelor Fernstudium Kindheitspädagogik werden die Studierenden befähigt, die Bildung und Erziehung von Kindern im Alter von 0 bis (meist) 12 Jahren aus unterschiedlichsten sozialen Verhältnissen und Kulturen mit interdisziplinären und wissenschaftlich fundierten Kenntnissen über Sozialisationsprozesse angemessen zu begleiten. Sie können die gesellschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen für die Bildung und Erziehung im Kindergarten- und Grundschulbereich erfassen und einordnen sowie mit nationalen und internationalen Tendenzen und Entwicklungen analysierend vergleichen.

Sie lernen, sich aktiv mit den für die tägliche pädagogische Arbeit relevanten Praxis- und Forschungsmethoden auseinanderzusetzen und wenden sie in verschiedenen Alltagssituationen unter Berücksichtigung inhomogener und vielfältiger Lebenswelten und Erfahrungen an.

Sie erwerben zudem fundiertes fachspezifisches und didaktisches Wissen zur besonderen Förderung von Kindern in allen frühpädagogisch relevanten Bildungsbereichen wie Sprache, Kommunikation und Schriftkultur, Naturwissenschaften, Mathematik und Technik, ästhetische Bildung (Musik, bildende Kunst, Theater, Tanz), Gesundheit und Bewegung, soziale und kulturelle Umwelt sowie Medien.

Sie sind mit Ihren im Bachelor Studiengang Kindheitspädagogik erworbenen Kenntnissen in der Lage, Entwicklungsverzögerungen und Verhaltensauffälligkeiten von Kindern frühzeitig zu erkennen, Möglichkeiten der pädagogischen Einflussnahme zu nutzen sowie ressourcenorientiert und -fördernd mit den Eltern oder Erziehungsberechtigten zu kooperieren.

Sie entwickeln Selbstbildungskompetenzen, pädagogisches Verantwortungsbewusstsein und die Fähigkeit zur professionellen Selbstreflexion.

Sie erlernen zudem, Ihre planerischen und betriebswirtschaftlichen Kenntnisse gezielt für die anforderungsgerechte Leitung und Organisation von Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe einzusetzen sowie Teamsituationen zielorientiert zu gestalten und damit etwa Kindertageseinrichtungen qualitativ weiterzuentwickeln.

Sie werden befähigt, Differenzen zwischen pädagogischer Theorie und Praxis oder didaktischen und methodischen Verfahren in der praktischen Anwendung mit Ihrem eigenen Selbstverständnis und konkreten berufspraktischen Erfahrungen zu erkennen, zu analysieren und gegebenenfalls Handlungserfordernisse abzuleiten.

Ergänzend erwerben Sie die für die Frühpädagogik erforderlichen Kompetenzen im Umgang mit modernen Medien- und Informationstechnologien.

TIPP! Für mögliche Profilbildungen und zielgerichtete bedarfsgerechte Qualifizierungen bieten einige Hochschulen Schwerpunkte wie etwa Leitung und Pädagogik der frühen Kindheit oder Leitung und Management an.

Karrierechancen als Kindheitspädagoge

Kompetente Kindheitspädagogen sind im Rahmen der frühkindlichen Bildung von 0 bis 12 Jahren von der Krippe über den Kindergarten bis zum Hort vielseitig einsetzbar und insbesondere durch den Rechtsanspruch auf Kindertagesbetreuung besonders gesucht.

Einsatzfelder von Kindheitspädagogen sind Kindertagesstätten, in der Frühförderung, als Gruppenleiter in der Freizeitpädagogik, in der Schulsozialarbeit, der pädagogische Fachberatung, in der außerschulischen Arbeit in Grund- oder Ganztagsschulen, der Projektarbeit in Bildungsbüros, in der inklusiven und interkulturellen Bildung, der Weiterbildung von Pädagogen, in der Familienbildung, Mehrgenerationenhäusern oder in spezialisierten Aufgabenbereichen zur Förderung von Kindern.

Studienbeginn und Dauer des Studiums Kindheitspädagogik (B.A.)

Sie können den Bachelor Fernstudiengang Kindheitspädagogik (B.A.) in der Regel zum Winter- oder Sommersemester beginnen.

Die Studiendauer / Regelstudienzeit beträgt im Vollzeitstudium 6 oder 7 Semester, im Teilzeitstudium oder berufsbegleitenden Studium 4 Jahre oder 8 Semester.

TIPP! Sofern Sie bereits eine Ausbildung als Staatlich anerkannter Erzieher absolviert haben, verkürzt sich bei Anerkennung der Ausbildungsinhalte die Studiendauer entsprechend.

Studieninhalte des Studiums Kindheitspädagogik (B.A.)

Das Studienkonzept für die Bildung und Erziehung im Kindesalter umfasst in der Regel 4 Kompetenzbereiche.

Pädagogische Kompetenz

  • Entwicklungspsychologie und Beobachtungsdokumentation
  • Didaktik und Methodik der Kindheitspädagogik
  • Förderung individueller Entwicklungs- und Bildungsprozesse
  • Konzepte der Kindheitspädagogik
  • Kindheit und Gesellschaft
  • Dimensionen und Bereiche kindlicher Bildung
  • Bildungsbereich Sprache(n) / Medien
  • Bildungsbereich Musisch-kreative Gestaltung / Spiel
  • Bildungsbereich Natur / kulturelle Umwelt(en)

Beratungs- und Managementkompetenz

Personal- und Sozialkompetenz

  • Berufsfeldbezogenes Englisch
  • Teamarbeit und Gesprächsführung
  • Selbstmanagement und Selbstmarketing

Aktivitäts-  und Handlungskompetenz

  • Studium in der Praxis
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Praxis-Transfer Projekte
  • Unternehmensgründung

Voraussetzungen für das Studium Kindheitspädagogik (B.A.)

Für die Aufnahme des Bachelor Fernstudiengangs Kindheitspädagogik (B.A.) werden entweder das Abitur, das Fachabitur im Sozialwesen / Sozialpädagogik, die  Fachhochschulreife oder ein vergleichbarer Abschluss als Staatlich anerkannter Erzieher vorausgesetzt.

Bei berufsintegrierenden Studiengängen (z. B. Alice Salomon Hochschule) werden jetzt auch Quereinsteiger ohne pädagogische Ausbildung oder pädagogisches Studium zugelassen.

An einigen Hochschulen ist zudem ein Vorpraktikum notwendig.

Kosten des Studiums Kindheitspädagogik (B.A.)

Die Studiengebühren oder gegebenenfalls weitere Kosten für das Fernstudium Kindheitspädagogik (B.A.) können Sie den aktuellen Studienführern der Fernhochschulen entnehmen.

Fördermöglichkeiten des Studiums Kindheitspädagogik (B.A.)

Weitergehende Informationen zu Förderungen und Zuschüssen für den Studiengang Kindheitspädagogik (B.A.) finden Sie hier oder auf unserer Webpräsenz www.fernstudium-fernschulen.de.

Abschluss des Studiums Kindheitspädagogik (B.A.)

Der Bachelor Studiengang Kindheitspädagogik schließt mit dem international anerkannten Titel Bachelor of Arts (B.A.) und der Anerkennung als „Staatlich anerkannter Kindheitspädagoge“ ab. Mit dem Bachelor erwerben Sie gleichzeitig die Berechtigung für ein weiterführendes Master Studium.

Fernschulen des Studiums Kindheitspädagogik (B.A.)

Die Alice-Salomon-Hochschule Berlin hat einen Vollzeit- sowie einen berufsintegrierenden Studiengang im Programm. Die DIPLOMA Hochschule Bad Sooden-Allendorf bietet ein Präsenz- sowie ein Fernstudium an.

Fernlehrgänge mit pädagogischen Inhalten wie Erziehungsberatung oder Kindererziehung werden von den einschlägigen Fernschulen angeboten.

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, den Lehrgang Kindheitspädagogik / Bildung und Erziehung im Kindesalter zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

FEB - Fernakademie für ErwachsenenbildungKostenfreies Infomaterial anfordern
HAF - Hamburger Akademie für FernstudienKostenfreies Infomaterial anfordern
ILS - Institut für LernsystemeKostenfreies Infomaterial anfordern
SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.


 

Gut zu wissen

Sofern Sie sich für Kindheitspädagogik interessieren, könnten auch folgende Studiengänge für Sie hilfreich sein:

Insbesondere in pädagogischen Bereichen sind Fernstudien nur in Ausnahmefällen wie bei Management Studiengängen möglich. So werden eher für das akademische Studium zum Kinderpädagogen berufsbegleitende oder / und Teilzeitstudiengänge angeboten.

Studiengänge zum Thema Kindheitspädagogik werden von den Hochschulen / Bildungsträgern trotz weitgehend gleicher Studieninhalte häufig unterschiedlich benannt. Neben dem Bachelor-Studium Kindheitspädagogik und Bildung und Erziehung im Kindesalter (BEK) sind z. B. akademische Studiengänge wie Pädagogik der Kindheit, Elementarpädagogik, Elementar- und Hortpädagogik, Frühkindliche Bildung und Erziehung, Inklusive Frühpädagogik oder Pädagogik der frühen Kindheit auf dem Markt.

Speziell auf Leitungsfunktionen etwa in Kindertagesstätten zugeschnittene Studiengänge haben die

  • Katholische Hochschule Freiburg (Management von Erziehungs- und Bildungseinrichtungen),
  • die Hochschule Koblenz (Bildungs- und Sozialmanagement mit Schwerpunkt frühe Kindheit),
  • die Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig (Frühpädagogik – Leitung / Management),
  • die Fachhochschule Gießen (Leitung und Bildungsmanagement im Elementarbereich) oder
  • die DIPLOMA Hochschule (Frühpädagogik-Leitung und Management von Kindertageseinrichtungen)

im Programm.


Fernstudium Kindheitspädagogik / Bildung und Erziehung im Kindesalter (B.A.)
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bewertung: 3,64 / 5
(129 Bewertung)
Loading...