Fernstudium Lerncoach

sozialpaedagogik-138Leistungsdruck in der Schule, die wachsende Bedeutung eines guten Schulabschlusses sowie steigende Anforderungen an Berufsanfänger und Studierende sind einige der Gründe, warum die Nachfrage nach Lerncoaching Angeboten stetig zunimmt. Die Weiterbildung zum Lerncoach befähigt die Absolventen, Lernende jeden Alters durch den Aufbau von Ressourcen und den Abbau von Hindernissen bzw. Blockaden so zu unterstützen, dass sie Schule, Ausbildung oder Studium mit individuell zugeschnittenen Lernstrukturen erfolgreich bewältigen können.

Lerncoachs begleiten insbesondere Schüler, Auszubildende und Studierende etwa mit Lernstörungen, Konzentrationsschwächen, Prüfungsangst, Blockaden und Blackouts, aber auch bei unstrukturiertem Arbeiten, fehlender Motivation und ggf. fachlichem Nachhilfebedarf, um ihnen zu mehr Lernerfolg, Freude am Lernen und damit zu mehr Selbstbewusstsein und Zufriedenheit zu verhelfen.

Im Lerncoach Fernkurs setzen sich die Studierenden mit drei wesentlichen Themenbereichen auseinander. Neben den Theorien des Lernens, Lernpsychologie und Lernmethoden spielen Lernauffälligkeiten und  die gezielte Methodennutzung sowie die Tätigkeit als Lerncoach eine zentrale Rolle.

Lerncoachs erkennen die Stärken und Schwächen des Einzelnen und sind in der Lage, darauf individuell abgestimmte Lerntechniken zu vermitteln, Ressourcen zu aktivieren, die Konzentrationsfähigkeit zu schulen sowie mit Methodenkompetenz (z. B. NLP, visuelles Lernen, Mentaltraining) gezielt Lernblockaden abzubauen und persönliche bzw. soziale Kompetenzen weiterzuentwickeln.

Im Vergleich zur Nachhilfe, die eher auf Lerninhalte anstatt Lernstile fokussiert und meist nur kurzfristig zu einer Notenverbesserung führt, vermitteln Lerncoachs den Lernenden, die Wissensaufnahme so zu trainieren, das der Stoff anwendbar im Gedächtnis verankert wird, den Lernprozess zu strukturieren, selbstverantwortlich Lernziele festzulegen und etwa bei Klassenarbeiten oder Prüfungen bessere Noten zu erreichen.

Neben den wesentlichen Grundlagen für das Lernen und die schulische Entwicklung erhalten die Fernstudierenden einen Überblick über die Entwicklungsbereiche im Kindes- und Jugendalter sowie eine Einführung in wichtige Lerntechniken. Aufbauend werden bestimmte Lernschwierigkeiten wie etwa Lese-Rechtschreib-Störungen, Aufmerksamkeitsdefizit- bzw. Hyperaktivitätsstörung (ADHS) sowie Hochbegabung intensiver betrachtet.

Anhand von konkreten Fallbeispielen durchlaufen die Weiterbildungsteilnehmer die verschiedenen Stufen von Lerncoaching-Prozessen und lernen, welche Schritte nach einer Anfangsanamnese von Klienten mit bestimmten Auffälligkeiten notwendig sind, welche Förderschwerpunkte gesetzt werden können und wie das Umfeld unterstützend eingreifen kann.

Am Lehrgangsende vertiefen die Studierenden bei einem mehrtägigen Präsenzseminar ihre neu erworbenen Kenntnisse und sind befähigt, diese in praktischen Übungen und im Austausch mit erfahrenen Lerncoachs sicher anzuwenden.

Karrierechancen als Lerncoach:

Ausgebildete Lerncoachs finden in den Bereichen Coaching und Beratung vielfältige berufliche Einsatzfelder. Bei Einzelcoachings oder Gruppenkursen können sie etwa auf Honorarbasis in (sozialen) Beratungsstellen, Jugendheimen oder Jugendzentren, als Studienberater an allgemein- und berufsbildenden Schulen, Ausbildungszentren, Hochschulen und in der Erwachsenenbildung, als Dozent in Lehrinstituten oder als freiberuflicher Nachhilfelehrer in Privathaushalten oder Nachhilfeeinrichtungen (z. B. Schülerhilfe) tätig werden. Zudem können Sie als selbstständiger Lerncoach oder Lerntherapeut in der eigenen Praxis oder in der freien Wirtschaft arbeiten.

Tätigkeitsschwerpunkte können auch Vorträge zu Lerntechniken und Lernstrategien, Motivation oder selbstbewussten Präsentationen anlässlich von Lehrerfortbildungen und Elternseminaren, aber auch Angebote für Unternehmen (z. B. Azubi-Coaching, effektive Informationsverarbeitung, Zeitmanagement) sein.

Beginn und Dauer des Lerncoach Fernkurses:

Weiterbildungsinteressierte für die Lerncoach Zusatzqualifizierung können den Fernkurs jederzeit beginnen und innerhalb von 4 Wochen zur Probe kostenfrei und unverbindlich testen. Der Fernlehrgang dauert 15 Monate, wenn Sie wöchentlich etwa 6 bis 8 Stunden in Ihr Fernstudium investieren.

Studieninhalte im Lerncoaching Fernlehrgang:

Die Lehrgangsinhalte der Weiterbildung zum Lerncoach basieren insbesondere auf pädagogischen und neurobiologischen Erkenntnissen.

Entwicklung und Lernen:

  • Grundlagen der kindlichen Entwicklung und des Lernens
  • Lernen und schulische Leistungen

Lernvoraussetzungen:

  • Rahmenbedingungen einer guten Lernumgebung
  • Zeitplanung und Lernzeiten
  • Individualität der Lernenden
  • Lern-Regelmäßigkeit
  • Lern-Systeme

Lerntechniken:

  • Überblick über Arbeits- und Lernmethoden
  • typgerechte Lerntechniken
  • professionelle Lese- und Schreibtechniken
  • erfolgreiche Prüfungsvorbereitung

Spezifische Lernherausforderungen:

  • Legasthenie und Lese-Rechtschreib-Störung LRS
  • Rechenstörungen
  • Hochbegabung
  • ADHS und Hyperaktivität
  • Methoden zum Umgang mit spezifischen Lernhemmnissen

Gesprächsführung im Lerncoaching:

  • Sender-Empfänger-Modell
  • Grundlagen der beratenden Gesprächsführung
  • gezielte Gesprächsführung im Lerncoaching

Professionelle Beraterpersönlichkeit:

  • Prinzipien der Professionsbildung
  • ethische Prinzipien in der lösungsorientierten Beratung

Marketing für Berater:

  • Berufliche Möglichkeiten als Lerncoach
  • Entwicklung eines eigenen Profils
  • professionelle Werbung in den Print- und Onlinemedien
  • Pressearbeit
  • Aufbau persönlicher Netzwerke

Voraussetzungen für die Absolvierung der Fortbildung zum Lerncoach:

Für eine Lerncoach Berufskarriere sollten Interessenten mindestens 23 Jahre alt sein, einen mittleren Bildungsabschluss nachweisen sowie über erste Erfahrungen in sozialen, pädagogischen oder therapeutischen Bereichen verfügen. Zudem sind Fähigkeiten in der Kommunikation, ausgeprägte soziale Kompetenzen sowie grundlegende Kenntnisse im Konfliktmanagement und im Mentaltraining von Vorteil.

Kosten der Lerncoach Weiterbildung:

Die Fortbildungsgebühren für die Lerncoach Qualifizierung finden Sie in den aktuellen Studienführern der Fernschulen. Umfassende Informationen geben auch die Studienberatungen der möglichen Bildungsanbieter.

Die Kosten für das dreitägige Praxis-Seminar sind in den Lehrgangskosten bereits inbegriffen.

Förderungen und Zuschussmöglichkeiten für das Lerncoach Studium:

Der Lerncoach Fernkurs ist nach AZAV zertifiziert und kann mit einem Bildungsgutschein der Agentur für Arbeit bis zu 100 % gefördert werden.

Berufstätige Weiterbildungsinteressenten können die Kosten für beruflichen Zwecken dienende Fortbildungen als Werbungskosten oder Sonderausgaben steuermindernd geltend zu machen.

Weitergehende Informationen zu Förderungen und Zuschüssen finden Sie zudem auf unserer Webpräsenz.

Abschluss Lerncoach:

Weiterbildungsteilnehmer erwerben nach erfolgreicher Absolvierung aller Lerncoaching Kursinhalte ein institutsinternes Abschlusszeugnis und nach Teilnahme an einem dreitägigen Präsenz-Seminar das Zertifikat als Lerncoach.

Vorteile des Lerncoach Fernstudiums:

Die Lerncoach Weiterbildung bietet sich als wertvolle Zusatzqualifikation für Personen an, die oft mit Kindern und Jugendlichen, aber auch Erwachsenen in verschiedensten Lernprozessen arbeiten.

Zielgruppen für die Lerncoach Fortbildung sind etwa

 

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, diesen Lehrgang zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

FEB - Fernakademie für ErwachsenenbildungKostenfreies Infomaterial anfordern
HAF - Hamburger Akademie für FernstudienKostenfreies Infomaterial anfordern
ILS - Institut für LernsystemeKostenfreies Infomaterial anfordern
SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

 

Gut zu wissen!

Als Lerncoach können Sie Ihr berufliches Portfolio wesentlich erweitern, denn lebenslanges Lernen ist SP_logo16_Gutzuwissenheute fester Bestandteil aller menschlichen Entwicklungsphasen. Eine effektive und gezielte Aneignung von Lernstoff sowie deren Wiedergabe setzt erfolgversprechende Lernmethoden sowie strukturierte und geplante Lernprozesse voraus.

Neben dem eigentlichen Lerncoaching bieten eine Reihe von Bildungsträgern weitere Coaching-Ausbildungen wie etwa zum Inklusionscoach, Kinder- und Jugendcoach bzw. Kinder- und Jugend-Mental-Coach, Führungskräftecoach sowie Teamcoach an. In diesen Weiterbildungen erwerben die Teilnehmer spezifische Kenntnisse und Methodenkompetenzen für die Arbeit mit speziellen Zielgruppen.
So bearbeiten etwa Kinder- und Jugendcoachs nicht nur Lernprobleme, sondern auch Herausforderungen in der Persönlichkeitsentwicklung von Kindern und Jugendlichen sowie bei familiären Konflikten. So ermöglichen etwa präventive und lösungsorientierte Ansätze auch einen leichteren Umgang mit den heutigen Gegebenheiten.

Weiterbildungen zum Inklusionscoach vermitteln Kenntnisse und Kompetenzen für die Begleitung von Inklusionsprozessen sowie zur Mitgestaltung inklusiven Unterrichts.

Folgende Fernlehrgänge könnten für Sie auch von Interesse sein:

 


Fernstudium Lerncoach
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bewertung: 4,50 / 5
(6 Bewertung)
Loading...