Fernstudium Sonderpädagogik

Die Sonderpädagogik – Teilbereich der Erziehungswissenschaften oder der allgemeinen Pädagogik – beschäftigt sich mit Menschen mit körperlicher und / oder geistiger Behinderung sowie Verhaltensauffälligkeiten und Lernbeeinträchtigungen, für die ein besonderer schulischer und außerschulischer Förderbedarf besteht.

Sonderpädagogische Maßnahmen zielen dabei auf 

  • den Erhalt von individuellen Fähigkeiten und körperlichen Funktionen,
  • die Förderung der Sprach-, Lern- und Verhaltensentwicklung sowie
  • auf eine möglichst selbstständige Lebensbewältigung durch therapeutische Unterstützung.

Während noch vor einigen Jahren Menschen mit und ohne Behinderung und unabhängig von ihrem Alter meist getrennt voneinander betreut und beschult wurden (z. B. in Sonder- oder Förderschulen, Behindertenwerkstätten), ermöglicht heute der inkludierende Ansatz sowohl eine inklusive und integrierende Erziehung, Ausbildung und Förderung (z. B. Integrative Kindertagesstätten) als auch separierte Maßnahmen in speziellen sonderpädagogischen Einrichtungen. Dabei besteht die Aufgabe von Sonderpädagogen in der Klärung des Ortes für die bestmögliche Förderung, deren Koordination sowie der selbstständigen Durchführung.

Sonder- bzw. heilpädagogische Ausbildungen werden von Universitäten und Pädagogischen Hochschulen in verschiedenen Fachrichtungen angeboten wie

  • Gehörlosenpädagogik (auch Schwerhörige, Hörgeschädigte und Gebärdensprache),
  • Geistigbehindertenpädagogik,
  • Körperbehindertenpädagogik,
  • Lernbehindertenpädagogik bzw. Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen
  • Pädagogik bei Verhaltensstörungen (Erziehungsschwierige, Verhaltensbeeinträchtigte, Verhaltensgestörte)
  • Blinden- und Sehbehindertenpädagogik sowie
  • Sprachheil- und Sprachbehindertenpädagogik.

Schwerpunkte im Bereich der Sonderpädagogik

In Sonderpädagogik Studiengängen erwerben Sie grundlegende Kenntnisse zu Ursachen und Symptomen verschiedener Behinderungen, zu speziellen Fördermaßnahmen und zur korrekten Diagnose des sonderpädagogischen Förderbedarfs (auch Förderdiagnostik).

Eine besondere Rolle innerhalb des Studiums spielen praxisbezogene pädagogische Fragestellungen wie die Organisation der Erwachsenenbildung für geistig behinderte Menschen, die Arbeit mit Schwerstbehinderten, die Möglichkeiten sprachtherapeutischer Maßnahmen, die Integration und Inklusion in der Bildung, erschwerte Erziehung sowie Einflüsse von Sexualität oder dem familiären Umfeld.

Themen der Ausbildung sind zudem die Herausarbeitung ethischer Standpunkte zu gesellschaftspolitischen Fragen wie etwa die Ausgrenzung von Menschen mit Normabweichung, die Verhütung bei geistig behinderten Menschen oder Hintergründe der Embryonenforschung.

Neben unmittelbar sonderpädagogischen Inhalten werden auch Kenntnisse und Erfahrungen aus benachbarten Wissenschaften wie der Soziologie, Psychologie und Medizin, aber auch der Sprach- und Kommunikationswissenschaften für die Bearbeitung sonderpädagogischer Problemfelder herangezogen.

Anforderungen in der Sonderpädagogik

Die Bandbreite der sonderpädagogischen Berufsfelder bringt auch eine Vielzahl zu bewältigender Probleme mit sich. Neben der praktisch-fachlichen Anwendung von medizinischem, entwicklungspsychologischem und diagnostischem Wissen müssen Sonderpädagogen dazu befähigt sein, Beziehungen zu Kindern und Jugendlichen, aber auch zu Erwachsenen und deren Familien herzustellen und innerhalb sonderpädagogischer Prozesse in therapeutischen Grenzbereichen zu pflegen.

Eine professionelle Arbeitsweise in diesem anspruchsvollen Arbeitsfeld erfordert zudem persönliche Ausgeglichenheit, ethisches Verständnis, ein hohes Maß an Selbstreflektion und Toleranz. Für eine erfolgreiche Arbeit benötigen Sonderpädagogen auch die Fähigkeit, mit behinderten Menschen (enge und ehrliche) Beziehungen einzugehen und sie lieben zu lernen.

Besondere Herausforderungen sind die Zusammenarbeit mit Einrichtungen und Fachkräften ohne sonderpädagogische Qualifikation sowie die fachliche Begleitung von Integrationsprozessen.

Sonderpädagogische Studienmöglichkeiten

Die verschiedenen sonderpädagogischen Studiengänge zielen auf verschiedene berufliche Einsatzfelder. So können Sie in Richtung schulischer oder außerschulischer Sonderpädagogik studieren.

Die schulische Sonderpädagogik behandelt den Einsatz von pädagogischen Mitteln und didaktischen Methoden bei der Bildung von behinderten Schülern in allgemeinen Schulen, Förderschulen und inklusiven Schulen. Mit einem Lehramtsstudium Sonderpädagogik und dem Erwerb des Ersten Staatsexamens sind Studierende für eine Tätigkeit als Lehrer qualifiziert.

Bachelor und Master Studiengänge fokussieren hingegen durch professionelle methodische Handlungsansätze auf außerschulische Arbeitsbereiche wie Teilhabe an der Gesellschaft, Frühe Bildung, Erwachsenenbildung, Wohnen und Berufswelt, Freizeitpädagogik sowie beratende und leitende Arbeitsfelder in Einrichtungen der Sozial- und Behindertenhilfe. Dabei kann Sonderpädagogik in Abhängigkeit vom Angebot der Universität oder Hochschule entweder als Haupt- oder Nebenfach studiert werden.

Sie möchten mehr über dieses Fernstudium erfahren?

Hier finden Sie alle Fernschulen, die Ihnen die Möglichkeit bieten, den Lehrgang Sonderpädagogik zu absolvieren.

Infomaterial Anfordern

Empfehlung: Für einen besseren Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten und Angebote unterschiedlicher Fernschulen empfehlen wir Ihnen, das Informationsmaterial aller Fernschulen des gewünschten Bereichs anzufordern und dann in aller Ruhe zu vergleichen.

FEB - Fernakademie für ErwachsenenbildungKostenfreies Infomaterial anfordern
HAF - Hamburger Akademie für FernstudienKostenfreies Infomaterial anfordern
ILS - Institut für LernsystemeKostenfreies Infomaterial anfordern
SGD - Studiengemeinschaft DarmstadtKostenfreies Infomaterial anfordern

Hinweis: Fast alle Fernschulen bieten Ihnen die Möglichkeit eines kostenfreien Probestudium, dieses beträgt in der Regel 4 Wochen. In dieser Zeit können Sie völlig unverbindlich testen ob Ihnen der Kurs liegt und Sie mit den Lehrmethoden zurechtkommen. Wir wünschen Ihnen bereits an dieser Stelle viel Erfolg mit Ihrem Fernstudium.

Zielgruppe für Studien der Sonderpädagogik

Die Zielgruppe von grundständigen Studien der Sonderpädagogik sind einerseits angehende oder bereits tätige Lehrer, die ihre beruflichen Perspektiven in der Erziehung und Bildung behinderter oder beeinträchtigter Kindern sehen, und andererseits Menschen mit besonderem Interesse an der Leitung von sonder- und sozialpädagogischen Institutionen oder Einrichtungen.

Studieninhalte im Fernstudium Sonderpädagogik

Der Studiengang Sonderpädagogik umfasst die Themenbereiche Allgemeine Erziehungswissenschaft, Soziologie, Psychologie und die Einführung in die Grundfragen der Sonderpädagogik sowie schulische und außerschulische Praktika.

Das Lehramtsstudium für sonderpädagogische Förderung beinhaltet neben Theorie und Praxis der Rehabilitation bildungswissenschaftliche Module und Förderschwerpunkte wie Lernen, emotionale und soziale Entwicklung, geistige Entwicklung, körperliche und motorische Entwicklung sowie Sehen und Sprache.
Zu beachten sind die inhaltlichen Unterschiede beim Lehramts-Studium an Berufskollegs sowie an Gymnasien und Gesamtschulen.

TIPP! Sofern Sie dem Bachelor- einen schulischen oder außerschulischen Masterstudiengang anschließen möchten, sind gegebenenfalls Auflagen für das zu wählende Zweifach frühzeitig zu beachten.

Arbeitsfelder in der Sonderpädagogik

Sonderpädagogen können unter Berücksichtigung ihres Ausbildungsprofils etwa in der Frühförderung, in integrativen und Sonderkindergärten, der vorschulischen Sprachförderung, der Arbeits- und Berufsförderung, der Beratung von Betroffenen und deren Angehörigen sowie der Behinderten-, Integrations- und Familienhilfe, aber auch in der sonderpädagogischen Praxis der Erwachsenenbildung, in der stationären und ambulanten Begleitung, in der Freizeitpädagogik sowie in Heimen und betreuten Wohnformen tätig sein.

Zudem ist eine unterstützende pädagogische Arbeit an Regel- oder Förderschulen in den profilbildenden Schwerpunkten wie etwa „Lernen und Entwicklung“, „Sprachentwicklung und sprachliche Bildung“, „Sprache und Kommunikation mit dem Ziel der Sprachtherapie“ und „Beratung“ möglich.

Das sonderpädagogische Lehramts-Studium ermöglicht eine Tätigkeit als Sonderschullehrer insbesondere an Schulen für Behinderte (Förderschulen) oder mit Integrationsklassen.

TIPP! Für Diplom-Pädagogen kommt eine Tätigkeit an öffentlichen Schulen aus formalrechtlichen Gründen meist nicht in Frage.

Beispiele für Studiengänge im Bereich Sonderpädagogik

Der 8-semestrige Bachelor Fernstudiengang Frühkindliche inklusive Bildung (B.A.) der Hochschule Fulda vermittelt umfassendes Wissen zum Umgang mit Heterogenität (Verschiedenheit) und richtet sich insbesondere an Staatlich anerkannte Erzieher und Interessenten für eine frühpädagogische Professionalisierung. Zulassungsvoraussetzung ist eine mindestens 15-stündige studienbegleitende Teilzeittätigkeit möglichst in einem sonderpädagogischen Arbeitsfeld.

Die Technische Universität Kaiserslautern hat einen berufsbegleitenden Master Fernstudiengang Psychologie kindlicher Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten (M.Sc.) im Programm, der sich mit dauerhaften schulischen Lernschwierigkeiten und Lernversagen befasst. Das Studium vermittelt dabei umfangreiche Kenntnisse zur Diagnostik und Intervention bei Lern- und Entwicklungsauffälligkeiten im Kindes- und Jugendalter auf der Basis wissenschaftlicher Kenntnisse über individuelle Ursachen-, Risiko- und Schutzfaktoren. Die Regelstudienzeit beträgt 5 Semester.

Sonderpädagogische Studiengänge mit dem Ziel Lehramt werden nicht als Fernstudium angeboten. Die Universität Köln, die Ludwig-Maximilians-Universität München, die Technische Universität Dortmund oder die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg haben eine Vielzahl lehramtsorientierter Studiengänge wie etwa Lehramt für Sonderpädagogik / Geistigbehindertenpädagogik, den Bachelor mit dem Förderschwerpunkt Hören und Kommunikation oder einen Mehrfach-Bachelor für sonderpädagogische Förderung im Programm.


Fernstudium Sonderpädagogik
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bewertung: 3,67 / 5
(100 Bewertung)
Loading...