Berufspädagogik Fernstudium

Das Fernstudium Berufspädagogik weist gleich mehrere Besonderheiten auf. Zunächst kann man diesbezüglich auf den Ablauf verweisen, denn im Gegensatz zu anderen Studienformen verzichtet das Fernstudium auf regelmäßige Präsenzen vor Ort und gesteht den Studierenden zugunsten einer besseren Vereinbarkeit mit dem Beruf und/oder der Familie mehr Freiheiten zu. Fernstudierende sind weder an einen bestimmten Ort noch an feste Zeiten gebunden und können das Fernstudium somit flexibel organisieren. Weiterhin lässt sich die Berufspädagogik als die pädagogische Disziplin definieren, die sich mit beruflichen Bildungsprozessen beschäftigt.

Dass das Fernstudium Berufspädagogik einen ganz eigenen Charakter aufweist, ist aufgrund der Besonderheiten nicht verwunderlich. Aus diesem Grund ist es wichtig, sich im Rahmen der Studienwahl eingehend mit dem Fernstudium Berufspädagogik zu befassen und abzuwägen, inwiefern dieses den persönlichen Wünschen sowie individuellen Karriereplänen entspricht. Dazu kann man bei verschiedenen Anbietern kostenloses Informationsmaterial unverbindlich anfordern und zudem online recherchieren.

Inhalte und Ziele der Berufspädagogik

Wenn es um das Fernstudium Berufspädagogik geht, darf der damit verbundene Aufwand trotz aller Freiheiten nicht unterschätzt werden. Interessierte sollten daher ergründen, was es mit der Berufspädagogik auf sich hat. Zunächst ist festzuhalten, dass es in diesem Bereich der Pädagogik um die berufliche Bildung geht.

Demnach stehen Bildungsprozesse im Rahmen einer Aus-, Fort- und Weiterbildung im Mittelpunkt. Auszubildende und Berufserfahrene können somit gleichermaßen in den Genuss der Berufspädagogik kommen, während sie die eine oder andere berufliche Qualifizierung anstreben.

All diejenigen, die Berufspädagogik studieren möchten und dem Fach zunächst auf den Grund gehen möchten, tun gut daran, sich mit den typischen Studieninhalten zu befassen. Diese lassen sich beispielsweise folgendermaßen zusammenfassen:

  • Pädagogik
  • Didaktik
  • Psychologie
  • Informatik
  • Kommunikation
  • Pädagogische Psychologie
  • Sozialpädagogik
  • Betriebliche Bildung
  • Personalwesen
  • Recht
  • Projektmanagement
  • Qualitätssicherung

Wissenswert ist außerdem, dass das Studium der Berufspädagogik nicht zwingend allgemein gehalten sein muss und sich oftmals auf einzelne Tätigkeitsfelder bezieht. So sind unter anderem die folgenden Schwerpunkte weit verbreitet:

  • Gesundheit
  • Pflege
  • Technik
  • Lehramt an Berufskollegs

Zielgruppe des Fernstudiums Berufspädagogik

Das Fernstudium Berufspädagogik richtet sich vornehmlich an Berufserfahrene, die einerseits ihr fachliches Know-How weitergeben möchten, andererseits aufgrund beruflicher und/oder privater Verpflichtungen keine klassisches Präsenzstudium absolvieren können. Genau für diese Zielgruppe gibt es das Berufspädagogik-Fernstudium, das sich wunderbar mit dem Beruf und/oder der Familie vereinbaren lässt.

Im Zuge dessen können Berufserfahrene ihre berufliche Expertise nutzen und um pädagogische Kenntnisse und Kompetenzen erweitern. Dadurch werden sie zu versierten Fachkräften für die berufliche Bildung. Angesichts des in vielen Bereichen akut bestehenden Fachkräftemangels ist es wichtiger denn je, den Berufsnachwuchs effizient zu qualifizieren. Berufspädagogen haben wesentlichen Anteil daran und bekleiden somit vielfach Schlüsselpositionen.

Beispiele für ein Fernstudium Berufspädagogik

Das Fernstudium Berufspädagogik kann durchaus zum grundständigen Bachelor oder weiterführenden Master führen und den Studierenden somit einen akademischen Grad mit internationaler Anerkennung bescheren. Erwähnenswerte Beispiele sind in diesem Zusammenhang unter anderem der Bachelor of Arts Berufspädagogik für Gesundheits- und Sozialberufe sowie der Master of Arts Berufspädagogik an der HFH.

Weiterhin existieren zahlreiche Fernlehrgänge auf dem Gebiet der Berufspädagogik, wie zum Beispiel die Weiterbildung im Fernstudium zum geprüften Berufspädagogen an der Fernschule SGD.

Berufliche Perspektiven nach einem Fernstudium Berufspädagogik

Berufliche Bildungsprozesse sind das zentrale Einsatzgebiet von Berufspädagogen, die beispielsweise nach einem entsprechenden Fernstudium als Experten für die Aus-, Fort- und Weiterbildung daherkommen. Sie kümmern sich hier um die Konzeption, Planung, Durchführung und Kontrolle entsprechender Qualifizierungsmaßnahmen und sind wichtige Ansprechpartner.

Spannende Beschäftigungsmöglichkeiten ergeben sich nach einem Fernstudium Berufspädagogik vor allem in den folgenden Bereichen:

  • Berufsbildende Schulen
  • Ausbildungsinstitute
  • Weiterbildungsinstitute
  • Einrichtungen der Erwachsenenbildung
  • Personalabteilungen
  • Arbeitsvermittlungen
  • Bildungsberatungen
  • Behörden
  • Forschung und Lehre

Die unterschiedlichen Branchen, Einsatzbereiche und persönlichen Voraussetzungen sorgen nicht nur für stark variierende Karrierewege nach dem Fernstudium Berufspädagogik, sondern lassen auch keine pauschalen Angaben über die Verdienstmöglichkeiten zu. Studieninteressierte, die sich einen ersten Eindruck vom durchschnittlichen Gehalt verschaffen möchten, müssen ihre Recherche folglich konkretisieren.

Worin bestehen die Vorteile des Fernstudiums Berufspädagogik?

Das Fernstudium Berufspädagogik erfreut sich großer Beliebtheit, was vor allem an den zahlreichen Vorteilen liegt, mit denen es aufwarten kann. Hier ist insbesondere die Relevanz der Berufspädagogik hervorzuheben, die berufserfahrenen Fachkräften pädagogisches und didaktisches Know-How verschafft und sie so zu kompetenten Lehrkräften für berufliche Bildungsprozesse macht.

Außerdem ist ein Fernstudium an Flexibilität nicht zu übertreffen und ermöglicht zeitliche und örtliche Unabhängigkeit. Da die Berufspädagogik bestens als Zusatzqualifikation geeignet ist, liegt es ohnehin nahe, ein entsprechendes Studium berufsbegleitend zu betreiben. Das Berufspädagogik-Fernstudium erweist sich somit immer wieder als ideale Wahl.

Welche Alternativen gibt es zum Fernstudium Berufspädagogik?

Trotz aller Pluspunkte ist das Fernstudium Berufspädagogik nicht jedermanns Sache und sollte nicht vorschnell begonnen werden. Auch Menschen mit beruflichen und/oder privaten Verpflichtungen müssen sich fragen, ob das Fernlernen ihrer Persönlichkeit entspricht.

Wer dies verneinen muss und regelmäßige Präsenzen braucht, kann ein berufsbegleitendes Studium auf andere Art und Weise absolvieren und hat die folgenden Optionen:

  • Abendstudium
  • Duales Studium
  • Wochenendstudium
  • Teilzeitstudium

Wenn es um Alternativen zum Fernstudium Berufspädagogik geht, suchen Interessierte nicht zwingend nach anderen Studienformen. Häufig wollen sie einfach ihre Auswahl steigern und halten daher nach mehr oder weniger ähnlichen Studiengängen Ausschau. Die folgenden Fächer kommen daher vielfach als Alternativen zum Berufspädagogik-Fernstudium in Betracht:

  • Pädagogik
  • Erwachsenenbildung
  • Pflegepädagogik
  • Sozialpädagogik
  • Gesundheitspädagogik
  • Bildungswissenschaft
  • Personalentwicklung
  • Berufliche Bildung


Berufspädagogik Fernstudium
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Bewertung: 4,62 / 5
(37 Bewertung)
Loading...